Schiri werden!


So einfach gehts:



1. Diese Seite vollständig lesen.
2. auf schiri.at zum nächsten Kurstermin anmelden
3. ein Training der Schiedsrichtergruppe besuchen
4. die Regelschulung für Neulinge besuchen (Termine im Kalender)
5. SR-Prüfung in St. Pölten ablegen (Termine im Kalender)



Schon wenige Tage später stehst Du zum 1. Mal als SR in einem Jugendspiel auf dem Platz. Dabei wirst Du von einem erfahrenen Kollegen begleitet, der Dir Hilfe bei organisatorischen Fragen und Feedback zu Deiner Leistung gibt. In den nächsten Wochen und Monaten wirst Du je nach Deinem Leistungsvermögen an weitere Aufgaben in Jugendspielen von der U11 bis zur U17 herangeführt, wo Du von Zeit zu Zeit wieder von einem Kollegen beobachtet wirst. Dabei werden Dir Deine Stärken und Mängel aufgezeigt und gemeinsam besprochen.

In der Zwischenzeit wirst Du auch bei einem erfahrenen Kollegen zwei Spiele als SR-Assistent in einem Jugendspiel absolvieren.
Die Gruppenleitung entscheidet darüber, wann Du zum Aufstieg in die Klasse „AR“ geeignet bist. Dann darfst Du auch Reservespiele leiten und als SR-Assistent in Kampfmannschaftsspielen dabei sein. Du erhältst von den Kollegen in diesen Spielen laufend Tips und Ratschläge.

Je nach Leistung bist Du nach 1-2 Jahren reif, ein Kampfmannschaftsspiel zu leiten. In diesem Spiel wirst Du von einem Beobachter nach festen Kriterien beurteilt und über Deinen Aufstieg entschieden.

Wichtig sind auch regelmäßiges Training und Fortbildung. Die SR-Gruppe Süd bietet wöchentlich ein gemeinsames Training an. 6x pro Saison treffen sich die SR zu einer gemeinsamen (verpflichtenden) Regeldiskussion. 1-2x im Jahr werden Deine Fitness und Regelkenntnisse getestet, auch diese Ergebnisse entscheiden über Auf- und (manchmal auch) Abstieg.

Solltest Du Fragen haben, dann wende dich bitte an den zuständigen Regelreferenten oder seinen Stellvertreter!

Dessen Kontaktdaten findest du hier!